Therapieüberwachung und Therapieplanung

Wie funktioniert die Therapieüberwachung bei Luxxamed?

Der Luxxamed nutzt die kybernetische Informationsverarbeitung, um Stoffwechselprozesse zu analysieren und ein entsprechendes Therapieprogramm für den Patienten zu ermitteln.

Alle Informationen werden aufgezeichnet

Dafür zeichnet er alle Behandlungsmaßnahmen am Patienten auf und stellt sie in Diagrammen dar. Hieraus ist der elektrometabolische Fortschritt des Patienten ablesbar. Einzigartig ist dabei auch, dass der Luxxamed in den Folgebehandlungen automatisch auf die Therapieergebnisse der letzten Sitzungen zurückgreift, diese mit den aktuellen Ergebnissen vergleicht und so ein individuelles, auf den Ist-Zustand zugeschnittenes Therapieprogramm für den Patienten entwirft.

Intelligente Therapieüberwachung

Durch das intelligente Patientenmanagement hat der Arzt / Therapeut die Möglichkeit, den Behandlungsablauf zu überwachen und die Therapie für den Patienten zu planen. Alle Daten des Patienten und der Therapie werden vom Luxxamed gespeichert und können direkt über das Gerät und einen angeschlossenen Drucker ausgedruckt werden. Damit ist eine lückenlose Therapie- und Patientendokumentation gewährleistet.