BCR-Therapie

This post is also available in: deDeutsch

[vc_row][vc_column width=”1/1″][vc_column_text]

BCR-Therapie

 

Biologische-Cell-Regulation BCR

Die BCR-Therapie – ein geschützter Markenname – steht für Biologische Zellregulation und ist eine alternative Therapie, bei der gezielt auf den Zellstoffwechsel Einfluss genommen wird. Dies geschieht in erster Linie mittels Mikroströmen im Mikro Ampere Bereich und einer LED Lichttherapie. Dabei kommt es bei diesen beiden Therapieformen sehr auf das Grundverständnis des therapeutischen Konzeptes der BCR-Therapie:

Therapie in unseren Augen bedeutet, den Menschen als Einheit zu sehen, d.h.: ein Individuum, das durch Weichteile bewegt, ein muskuloskeletales System fixiert, über Verdauungsorgane ernährt, durch Atmungsorgane belebt, durch Ausscheidungsorgane gereinigt, und ein kardiovaskuläres System angetrieben wird. All diese Dinge zusammen werden von unserem Nervensystem gesteuert.

http://www.bcr-therapie.de

Wie arbeitet die BCR-Therapie und wie wirkt sie auf den Stoffwechsel?

Die eingesetzten Mikroströme regulieren Stoffwechselprozesse direkt in der Zelle. Der Lymphabfluss insbesondere in geschädigtem Gewebe wird dadurch angeregt und gesteigert. Im Ergebnis findet auf der Zellebene eine Entgiftung statt, die damit den gesamten Stoffwechsel positiv beeinflusst. Die Biologische Zellregulation macht sich dabei ein körpereigenes Prinzip zunutze: Bekanntermaßen regulieren schwache elektrische Ströme und Impulse im menschlichen Körper von Hause aus Stoffwechselprozesse. Diese Therapie bedient sich der körpereigenen Kommunikationsbahnen. Konkret werden die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt und zwar durch:

  1. eine 40 prozentige Steigerung des Membrantransports(1)
  2. eine 73 prozentige Steigerung der Proteinsynthese(1)
  3. eine 500 prozentige Steigerung der Energieproduktion in der Zelle (konkret nimmt die Adenosintriphosphatase um 500 % zu)(1).

Anwendungsbereiche der BCR-Therapie

Die Biologische Zellregulation kann überall dort eingesetzt werden, wo es um die positive Anregung von Stoffwechsel Vorgängen und den Abtransport von geschädigtem Gewebe geht. Dazu zählen beispielsweise entzündliche Vorgänge aller Art. Die BCR-Therapie kann Schmerzustände lindern und die Wundheilung über die Anregung des Stoffwechsels befördern.

Die Biologische Zellregulation kann helfen bei:

  1. Krankheitsbildern im Bereich entzündeter Gelenke
  2. Arthrose, Arthritis, Gicht und Rheuma
  3. Schmerzsyndromen im Bereich Nacken und Rücken allgemein
  4. bei Sehnenreizungen
  5. Bandscheibenvorfall, HWS- und LWS-Syndrom, Ischias
  6. Bänderreizungen und Bänderrissen
  7. Knochenbrüchen und Blutergüssen
  8. Wundheilungsproblemen in Verbindung mit Diabetes Mellitus
  9. Wundheilungsproblemen postoperativer Art

Wie wird eine BCR-Therapie Behandlung durchgeführt?

Der Patient darf im Sitzen oder im Liegen eine entspannte Haltung einnehmen. Elektroden werden auf die betroffenen Körperteile aufgebracht. Die eingeschalteten Mikroströme sind kaum zu spüren, eventuell wird ein Gefühl von Wärme oder sachtes Kribbeln verspürt. Zuweilen hat der Patient nach der Behandlung ein Durstgefühl, da die Biologische Zellregulation die Entgiftung, den Stoffwechsel und die Ausscheidungsfunktionen anregt. Eine BCR-Therapie Sitzung dauert etwa 30 Minuten. Teilweise werden für die BCR-Therapiekeine Mikroströme, sondern lichttherapeutische Geräte oder Geräte für die kybernetische Stoffwechsel-Therapie (Luxxamed) eingesetzt. Biologische Zellregulation – Eine hervorragende Alternative Die Biologische Zellregulation ist eine wirksame und nahezu nebenwirkungsfreie Methode zur Anregung von Stoffwechsel und Energie auf Zellebene sowie auf der Makro-Ebene. Die BCR-Therapie eignet sich als einfache und wirksame Therapiemethode in der Schmerztherapie2,3. Die Biologische Zellregulation ist eine Therapie mit Zukunft.

Quellen

(1)Cytocine changes with microcurrent treatment of fibromyalgia associated of cervical spine trauma. Fibromyalgia and Myofascial Pain Clinic of Portland, 17214 SE Division Street, Portland; Carolyn. R. McMakina; Journal of Bodywork and Movement Therapies (2005) 9, 169–176
(2)Schmerzlinderung bei Zervikalgien durch BCR–Therapie; Universität Valencia, Spanien; Universität Madrid, Spanien; R. Torres, R. Gonzalez–Pena, F. Arrizabalaga, J. Grazan-Grandell, 2011, 14 (2) 48-52
(3)Ermittlung des Einflusses der Nanophotonentechnologie auf in vitro-Zellkulturen – Masterarbeit zur Erlangung des akademieschen Grades MASTER OF SCIENCE – Anna Karutz, Dr.-Ing. habil. Christiane Wetzel; 20. Dezember 2012, Dresden, Fraunhofer- Institut FEP

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]