BCR-Therapie

This post is also available in: Deutsch Englisch

BCR-Therapie – Biologische-Cell-Regulation

bcr-therapie

BCR-Thearpie beschreibt die Art und Weise der Therapie mit Mikrostrom. Der Begriff wurde als Markenname im Jahr 2006 geprägt. Zu dieser Zeit war der Clinic-Master und Vital-Master in Deutschland und Europa das Mikrostromgerät. Tausendfach in Arztpraxen, Physiotherapien und Naturheilpraxen eingesetzt, setzte der Clinic-Master mit seinem ‚kleinen Bruder‘ Vital-Master den Maßstab für die Mikrostromtherapie. Studien wie Rockstroh et al. (2010) lieferten obendrein noch den klinischen Nachweis in einer ranodmisierten patientenseitig-maskierten klinischen Studie.

Wie kam es zu dem Akronym BCR-Therapie?

bcr-therapie

Im Jahr 2006 entstanden die ersten konzeptionellen Ideen zur Mikrostromtherapie. Damit gemeint war, dass das Zusammenspiel eines Mikrostromgerätes mit einer spezifischen Ausbildung rund um das Gerät selbst (Mikrostromgerät als Werkzeug) noch mehr aus der Therapie (BCR-Therapie) herausholen kann. Darauf hin wurde eine spezielles Ausbildungskonzept für die BCR-Therapie mit Mikrostrom entwickelt. ‚Weg vom Symptom, hin zum System‘ war geboren. Einsazt von Mikrostrom im Reflexmuskelsystem, Kombination mit manueller Therapie und spezielle Entgiftungs- und Entsäuerungskonzepte wurden in Kursen und Ausbildungen vermittelt.

bcr-therapie

Das ‚Re-Design‘ der BCR-Therapie startete im Jahr 2011 durch die Einführung der ersten kybernetischen Mikrostromtherapie mit LED-Lichttherapie im Luxxamed HD1000. Durch eine automatische Parametrisierung der Wirkparameter im Mikrostrom, konnte gezielter therapiert werden. Eine fortlaufende Weiterentwicklung der Luxxamed-Mikrostromgeräte hatte auch zur Folge, dass die Ausbildungskonzepte der BCR-Therapie den neuen technischen Möglichkeiten angepasst wurden.

Damit ist die BCR-Therapie heute ein Konzept zum optimalen Einsatz von Mikrostrom und LED-Lichttherapie bei akuten und chronischen Beschwerden. Die Mikrostromgeräte sind zwar hocheffizienten und effektive Therapiesystem, doch bleibt der Faktor Mensch ein wesentlicher Bestandteil in der Therapie. Der korrekte Einsatz und das Verständnis der Wirkparameter (Stromstärke, Spannung, Frequenz, Polarität, Widerstand) sind ein elementarer Bestandteil für eine erfolgreiche Therapie mit Mikrostrom.

Die Ausbildungen in der BCR-Therapie werden seit dem Jahr 2018 nicht nur in Form Präsensseminaren, sondern auch als Online-Training angeboten. Damit sind die Anwender Mikrostromtherapie noch flexibler und gerade größere Therapieeinrichtungen und Kliniken können ihren Angestellten ein optimales Ausbildungskonzept bieten.

 

Quelle

Rockstroh, G., Schleicher, W. & Krummenauer, F. (2010). Der Nutzen der während einer stationären Anschlussheilbehandlung applizierten Mikrostromtherapie bei Patienten nach Implantation einer Knie-Totalendoprothese – eine randomisierte, klinische Studie. Rehabilitation [Effectiveness of Microcurrent Therapy as a Constituent of Post-Hospital Rehabilitative Treatment in Patients after Total Knee Alloarthroplasty – A Randomized Clinical Trial // Effectiveness of microcurrent therapy as a constituent of post-hospital rehabilitative treatment in patients after total knee alloarthroplasty – a randomized clinical trial], 49(03 // 3), 173–179. https://doi.org/10.1055/s-0029-1246152

 

 

 

 

BCR-Therapie, Mikrostrom, Luxxamed ‚Basis-Seminar‘