This post is also available in: itItaliano (Italienisch)

Luxxamed GmbH -Über uns

Die Luxxamed GmbH ist ein Unternehmen in der Medizintechnik mit Sitz im nordhessischen Kassel. Derzeit beschäftigt das Unternehmen 6 Angestellte. Das Unternehmen wurde im Jahr 2011 gegründet und hat sich auf den Markt der Schmerztherapiesysteme spezialisiert.

2014 wurde ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 13485 eingeführt und durch den TÜV Nord zertifiziert.

Die Luxxamed GmbH entwickelt und produziert Geräte zur physikalischen Schmerztherapie mit Mikroströmen und LED Licht. Einsatzbereich der Geräte ist die akute und chronische Schmerztherapie sowie die Behandlung von neurologischen Beschwerden. Hauptsächlich finden die Geräte Ihren Einsatz bei niedergelassen Ärzten, Physiotherapeuten und Heilpraktikern.

Wir verstehen die Arbeit mit Medizintechnik als Arbeit mit Menschen und Gesundheit. Zur Erhaltung der Gesundheit zählt für uns auch der bewusste und schonende Umgang mit der Umwelt und den Ressourcen.

Unsere Eigenschaften & Ziele: Erfahrung I Qualität I Professionalität I Nutzen

"Nur zufriedene Kunden ist uns nicht genug! Wir wollen begeisterte Kunden!"

Patrick Walitschek, CEO

Forschung und Entwicklung

Im Hintergrund liefen bereits seit mehreren Jahren Forschungen und Entwicklungen (unter anderen mit dem Fraunhofer-Institut) dieses medizinische Konzept noch erfolgreicher und einfacher für den Anwender zu gestalten. Dabei stand die Produktqualität stets im Vordergrund. Heraus kam der Luxxamed HD1000. Dieser knüpft an die Erfolge mit dem Clinic-Master und Vital-Master nahtlos an. Die medizinische und therapeutische Philosophie ist beim Luxxamed jedoch eine andere. Aus den Grundsätzen der Kybernetic abgeleitet entstehen für Anwender und Patient völlig neue Möglichkeiten.

1999 bis 2011

Von 1999 bis 2011 war der Clinic-Master professional von der Firma Walitschek Medizintechnik GmbH, unter der Leitung von Prof. h.c. Bernd Walitschek, eines der am meist eingesetzten Therapiesysteme zur Biologischen-Cell-Regulation (BCR-Therapie©) in Europa. (BCR-Therapie). Dieses Therapiesystem wird im Profisport weltweit eingesetzt z.B. bei der ATP im Tennis, dem Deutschen-Fussballbund und weiteren Profisportlern.

Im Jahr 2011 kam dann der Luxxamed HD1000 auf den Markt.

Qualitätsmanagement

Unter der Leitung von Patrick Walitschek (Geschäftsführer der Luxxamed GmbH) stehen bereits neue Forschungsprojekte an bzw. sind bereits in der Durchführung. Die Luxxamed GmbH arbeitet nach der DIN EN ISO 9001 und der DIN EN ISO 13485für Hersteller von Medizinprodukten und ist international aufgestellt. Das Qualitätsmanagementsystem ist im Sommer 2014 durch den TÜV-Nord zertifiziert und bestätigt worden. Im Jahr 2013 konnte sogar eine bisher einmalige Vergleichsstudie (rotes und blaues LED-Licht in der Anwendung an menschlichen Zellen im Vergleich) in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut veröffentlicht werden. Hierbei wurde die „Nanophotonentherapie“ des Luxxamed auf die biologische und medizinische Wirksamkeit überprüft und gleichzeitig in ihrer postulierten Wirkung wissenschaftlichbestätitgt.