“… Seit kurzem existiert dazu ein völlig neues Gerätesystem, das vor der Behandlung eine Diagnose des Gewebestoffwechsels durchfüuhrt und dann automatisch entscheidet, welche Stromstärke mit welcher Frequenz individuell am besten geeignet ist, Symptome zu behandeln. Auch während der ca. 30-minütigen Behandlung erfolgt eine städige Online-Anpassung der Behandlungsparameter, was zu einer individuellen Therapie der zugrunde liegendne Beschwerden führt. Verschiedenen LED-Lichteffekte können zusätzlich angewendet werden den Gewebestoffwechsel zu aktivieren…”(1)

1Priv.-Doz. Dr. med. habil. Rüdiger Schellenberg, Artikel in der Giessener Allgemeinen Zeitung, 09.2013