Chat with us, powered by LiveChat

Clinic-Master

In der Schmerztherapie ist der Clinic-Master der führende Vorreiter des Luxxamed. Denn ihm wurde eine effektvolle Therapie durch eine randomisierte Studie bei Patienten an Knie-TEP im Rahmen einer solchen Schmerztherapie nachgewiesen. Gerade Patienten, die bereits austherapiert wurden oder an chronischen Schmerzen in den Gelenken leiden, verspüren nach kurzer Zeit mit dieser Mikrostromtherapie des Clinic-Master bereits eine deutliche Besserung. Den Clinic-Master bei der Schmerztherapie gezielt einsetzen Kommt ein Patient mit chronischen oder akuten Schmerzen in den Gelenken oder dem Bewegungsapparat in die Praxis, dann ist hier eine Anwendung der Mikrostromtherapie mit dem Clinic-Master, der ein Vorläufer des neuen Luxxamed ist, eine effektive Maßnahme. Denn bereits nach kurzer Zeit sind die Patienten mit solchen Schmerzen fast immer nahezu schmerzfrei geworden. Dies liegt daran, dass die Muskeln, Sehnen oder Gelenke durch die Mikrostromtherapie des Clinic-Master angeregt werden, sich selbst zu heilen. Erkranktes Gewebe benötigt mehr Energie als das gesunde Gewebe Aus der Nahrung gewinnt der Körper die Energie, die er zur Zellerneuerung benötigt. Ist nun jedoch ein Gelenk, ein Muskel oder eine Sehne erkrankt, dann benötigt der Körper hier mehr Energie, um dieses erkrankte Gewebe wieder in Einklang zu bringen. Hier setzt der Clinic-Master mit seiner Mikrostromtherapie an, denn durch die Energie, die der Körper über die Stromzufuhr gezielt an der erkrankten Stelle erhält, kann er diese nutzen, um defekte Zellen wieder zu regulieren. Mit Strom den geringsten Weg des Widerstandes gehen Mit der Mikrostromtherapie des Clinic-Master gelangt die Energie genau dorthin, wo sie helfen soll, nämlich direkt in das erkrankte Gewebe. So wird dieses erkrankte Gewebe von außen sowie von innen mit der nötigen Energie über die Mikrostromtherapie des Clinic-Master versorgt und der Heilungsprozess des erkrankten Gewebes kann so erheblich beschleunigt werden.