This post is also available in: enEnglish (Englisch) itItaliano (Italienisch)

Kurzer Behandlungsbericht einer physiotherapeutischen Praxis

„Dienstags leichte Rückenschmerzen. Mittwoch nur noch auf ‚allen Vieren‘ die Möglichkeit aus dem Bett zu kommen. Donnerstag und Freitag ist der Schmerz bereits etwas besser geworden, dennoch starke Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Am Freitag wurde dann die erste Luxxamed Therapie mit dem HD2000+ durchgeführt. Nach der ersten und einzigen Behandlung komplett beschwerdefrei, als wäre nie etwas gewesen“

Behandlungsbericht einer physiotherapeutischen Praxis in Heidelberg, 09.02.2018

luxxamed-rueckenbehandlung

 

Der Kurvenverlauf der Therapie zeigt, deutlich die Veränderung des C-Kanals (gelb). Dieser hat sich während des Scans stabil auf ca. 100 gehalten. In der Therapie ist dieser abgefallen auf unter 40, was eine deutliche Reaktion darstellt. Daraus wäre eine Erklärung abzuleiten, warum die Therapie in diesem Fall so schnell und wirksam angeschlagen hat. Gleiches lässt sich auch auf den B-Kanal (blau) übertragen. Dieser war während des Scans im Breich bei ca. 39 und nach der Therapie bei ca. 70.