fbpx

Teil 2/3 Interview Physiotherapeut Matthias Rother

This post is also available in: Deutsch

Zweiter von drei Teilen des Interviews mit Physiotherapeut Matthias Rother zum Einsatz von Mikrostrom in der Physiotherapie

Zweiter Teil des Interviews mit Physiotherapeut Matthias Rother zum Einsatz der Luxxamed frequenz-spezifischen Mikrostromtherapie und zum kombinierten Einsatz der LED-Lichttherapie. In dieser Episode spricht Matthias Rother über das praktische Vorgehen, also so wie er Mikrostrom vor über 20 Jahren kennengelernt hat und wie sich seine Strategien über die Jahre verändert und angepasst haben. Das ‚Sagen umwobenen‘ Kochbuch zur Elektrodenanlage und warum symptombezogene Anlagen nur selten der Weisheit letzter Schluss sind wird ausgiebig diskutiert. Sein Fazit dabei ist „Das Gerät funktioniert“, doch manchmal übersehen Anwender wichtige Schlüsselpunkte in der Therapie. Physiotherapeut Matthias Rother erklärt zu dem in dieser Episode ‚Schritt für Schritt‘ wie sein Konzept der systemischen Elektrodenanlage aussieht und warum die Frequenzen des Mikrostroms das ‚zentrale Steuermedium‘ im Körper so gut beeinflussen können.

Der ersten Teil des Interviews finden Sie hier: >>>>

Den dritten und letzten Teil des Interviews finden Sie hier: >>>>